ÖVP ergreift Maßnahmen gegen illegale Müllablagerungen im Wald

GR Franz Fidler und JVP-Obmann Lukas Kurz wollen mit den Schildern "Warum" an die Vernunft jener appellieren, die Flaschen, Dosen usw. einfach am Waldrand entsorgen.

GR Fidler will mit "Warum" - Schildern an die Vernunft appellieren.

Alle Jahre wieder machen sich zahlreiche Freiwillige auf den Weg, um ihren Heimatort vom Müll zu befreien. ÖVP-Gemeinderat Franz Fidler und JVP-Obmann Lukas Kurz wollen hier mit einer eigenen Aktion an die Vernunft der Bevölkerung appellieren auch die Waldwege sauber zu halten. So wurden bereits einen Tag nach der Flurreinigung im Bereich des Waldweges gleich wieder Flaschen, Dosen und auch der Kopfaufsatz eines Staubsaugers gefunden. "Man muss hier auch an den Tierschutz denken. Was ist, wenn sich ein Reh eine Aludose eintritt?" sorgt sich GR Franz Fidler. Als Mahnung sollen nun Schilder mit der Aufschrift "Warum?" und darunter hängendem Müll dienen.